aix

voller wärme
die farben der häuser,
changierend,
und nicht so sicher im ton;
doch absolut ehrlich
und transparent;
sie sagen:
das ist das leben,
die welt,
das vorher und nacher
im jetzt.